Trainingsbereich Handwerk

Im Trainingsbereich Handwerk kannst du mit vielerlei Materialien arbeiten. Dazu gehören Holz, Metall, Kunstoff sowie diverse Naturmaterialien. Die Grundtechniken wie Feilen, Bohren, Schneiden bzw. Sägen, Polieren sowie verschiedene Verbindungsmöglichkeiten lernst du in der Einstiegsphase von der/dem Fachtrainer_in. Die Techniken werden an diversen Objekten und Produkten geübt und verfeinert. Nach einiger Zeit wirst du in die Produktion von Produkten für den VIA Shop eingebunden. Gängige Produkte im Trainingsbereich Handwerk sind


• Schmuck (Ringe, Ketten, etc.)
• Duftlampen und Kerzenständer
• Brettspiele
• Schlüsselanhänger
• und vieles mehr

Du kannst auch eigene Ideen einbringen, die dann als Produkt vielleicht den Weg in den VIA Shop finden.
Einige Teilnehmer_innen konnten diese Fähigkeiten in ihrer beruflichen Orientierung nutzen und eine Lehrstelle als KFZ-Mechaniker_in, Maschinenbautechniker_in, Zahntechniker_in, Hörgeräteakkustiker_in oder andere technisch-handwerkliche Berufe finden.

 

 bild_150 bild_142

 

 

Via-News

Konzept:

neba produktionsschule

gefördert von:

sozialministerium  LandTirol  Innsbruck 

umgesetzt von:

ibis acam 
 
 

 weitere Links:
links